Raus in die Natur! denn das ist... Glück :)

Dort, wo die Tannen dicht zusammenstehen, die Spitzmaus zwischen den Blättern raschelt, der Wind die hohen Bäume berauscht...

sitzt Simeon und erledigt Hausaufgaben.

 

Dort, wo die Jugendlichen mit Rucksäcken aus Bussen steigen und Quartier nehmen in dem Haus mit dem Rosenspalier am Eingang, das seit kurzem verschwenderisch blüht...

wohnt Johannes und sieht freundschaftlich auf das, was die Natur treibt .

 

Dort, wo der dunkle See sich bettet zwischen Grashügeln und saftigen Weiden auf denen Kühe grasen,

sanfte Wellen an graue Felsen schwappen, hohes Schilf sumpfiges Ufer säumt...

paddel ich in meinem blauen Kajak, bis der Himmel schwarze Wolken schickt und ein sommerliches Gewitter die Bootstour erst einmal beendet.

 

Raus in die Natur! denn das ist... Glück!   

 

Danke an:
Nathalia, Julia, Maja, Sonja, Naomi, Simeon, Johannes, Mixe und Hund Lotta

 

Johannes und das Naturfreundehaus Ebberg